Lehrveranstaltungen an der Universität Hildesheim

SoSe 2017, MA-Seminar: Lektürekurs Migrationspolitik
SoSe 2017, Ringvorlesung in Kooperation mit Prof. Kneuer, Prof. Salomon, Prof. Schünemann: Parteien unter Druck. Populismus, Protest, Personenkult
SoSe 2017, BA-Seminar: Politische Kultur: Migration und öffentliche Meinung

WS 2016/17, Vorlesung: Migrationspolitik
WS 2016/17, BA-Seminar: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

SoSe 2016, MA-Seminar Migrationspolitik im internationalen Vergleich
SoSe 2016, BA-Seminar: Politische Kultur: Migration und öffentliche Meinung
SoSe 2016, Ringvorlesung in Kooperation mit dem Institut für Sozial- und Organisationspädagogik (Prof. Dr. Kirsten Scheiwe): Refugee Support: rechts- und sozialpolitische Aspekte von Flucht und Asyl

WS 2015/16, MA-Seminar in Kooperation mit dem Institut für Kulturpolitik (Nina Stoffers): Zwischen Kunst und Politik: Kulturprojekte für Flüchtlinge
WS 2015/16, MA-Seminar Open Borders? Utopien der Migrationspolitik
WS 2015/16, Workshop für Lehramtsstudierende in Kooperation mit muslimischer Studierendeninitiative: Flüchtlinge im Unterricht

SoSe 2015, BA-Seminar: Politische Kultur: Pegida auf der Spur
SoSe 2015, BA-Seminar: Das politische System der EU: Migrationspolitik
SoSe 2015, Ringvorlesung in Kooperation mit Prof. Dr. Marianne Kneuer und Prof. Dr. Thomas Demmelhuber: Islam und Demokratie
SoSe 2015, Exkursion: Muslimisches Leben in Niedersachsen

WS 2014/15, MA-Seminar: Yallah! Partizipation und Selbstorganisation junger Muslime
WS 2014/15, BA-Seminar: Liegt Lampedusa auch in Deutschland? Flüchtlingspolitik als europäische, nationalstaatliche und kommunale Herausforderung

Lehrveranstaltungen bis 2015

Lehraufträge zwischen Sommersemester 2009 und Wintersemester 2014/15:

  • Fallseminare zur beruflichen Integration von Flüchtlingen sowie zur Projektkonzeption und Antragstellung (Duale Hochschule Villingen-Schwenningen)
  • Hauptseminar „Creating Culture? Bastelexistenzen in der Postmoderne” (Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation, Universität Passau)
  • Pro- und Hauptseminare „Shopping for Identity? Ethnomarketing für British Asians, US-Latinos, französische Muslime und Deutschtürken. Chance und Risiko für die Integration.“ (Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation, Universität Passau)
  • Hauptseminare „Refugees Welcome? Flucht und Asyl als Härtefall interkultureller Kommunikation“ (Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation, Universität Passau)
  • Proseminar „Das Geschäft mit dem Fremden. Migration und Marketing in Europa” (Lehrstuhl für Neuere Geschichte, Universität Mannheim)

 

Back to Top